Dörnigheimer Fechter erfolgreich in Weinheim

Dörnigheimer B-Jugendliche

Dörnigheimer B-Jugendliche

Auf einem der größten Schüler und B-Jugendturniere in Weinheim durften natürlich aich die Fechter aus Dörnigheim nicht fehlen. In der B-Jugend starteten Peter Zatic, Tomas Krebs, Paul Haedenkamp und Jaron Emmerich.Krebs erwischte es an diesem Tag kalt, er konnte keines seiner Gefechte gewinnen und schied in der Vorrunde aus. Zatic und Haedenkamp kamen bis ins Achtefinale, mussten sich dort ihren Gegern jedoch deutlich geschlagen geben. Bei Emmerich zeigte sich seine regelmäßige Turnierteilnahme. Er konnte sich gut präsentieren und schaffte den Sprung in die Finalrunde. Am Ende belegte er Platz sieben. Die beste Leistung des Tages zeigte der Kleinste von allen.

Clemens Wosch erreicht Rang 3

Clemens Wosch erreicht Rang 3

Clemens Wosch, im jüngsten Schülerjahrgang am Start hatte mit 21 Gegnern seiner Altersklasse zu kämpfen. Mit jeweils drei Siegen in der Vor- und Zwischenrunde qualifizierte er sich als siebter für die Direktausscheidung. Im Viertelfinale besiegte er den auf zwei gesetzten Finn Nießner und musste sich erst im Halbfinale seinem Angstgegner Joscha Kröpelin aus Marburg geschlagen geben. Mit der Bronzemedaille dekoriert durfte Wosch als einziger Dörnigheimer Fechter mit einer Medaille nach Hause fahren.

Getagged mit: , , ,