Perfekter Start für Nils bei der ersten Punkte-Rallye

Als Sieger vom Stuttgarter Rössle Cup nach Hause zu kommen ist standesgemäß für den Deutschen Meister, die Art und Weise ist dennoch beeindruckend:

Finale 10:4, Halbfinale 10:3, Viertelfinale 10:6! So zu gewinnen ist souverän.  Das Bild der Siegerehrung ist eine schöne Dokumentation von Nils sportlicher Leistung.

Ebenfalls gut dabei war Philip, der erst im letzten Siegerlauf von Sautner (TBB) mit 8:10 gestoppt wurde, und seinen Hoffnungslauf dann allerdings klar abgab. Das bedeutete den undankbaren 9. Rang.

Veröffentlicht unter Allgemein, Turniere