Nils Hoffmann siegt in Stuttgart

Nils Hoffmann war für die TGD am vergangenen Wochenende beim Rössle-Pokal der Schüler in Stuttgart am Start. Er kämpfte gegen 23 Fechter aus dem ganzen Südwesten Deutschlands. Mit keiner einzigen Niederlage qualifizierte er sich souverän als erster für die anschließende Direktausscheidung. Dort bescherte ihm seine gute Platzierung ein Freilos, so dass er erst in die Runde der letzten 16 wieder einstieg. Gegen den auf Rang 16 gesetzten Tim Held aus Laupheim ging er direkt souverän mit 5:1 in Fürhung. Mit dem Kopf schon beim nächsten Gefecht wurde dieser Kampf dann doch noch einmal spannend, Held kam auf 7:7 ran. Hoffmann gelang es, sich für die letzten Minuten noch einmal auf das aktuelle Gefecht zu konzentrieren und siegte 10:8. Sein Viertelfinalgegner aus Weinheim bereitete Hoffmann keinerlei Schwierigkeiten, er siegte deutlich mit 10:1. Im Halbfinale traf er dann auf den Zweiten der Vorrunde, seinen ebenfalls hessischen Konkurrenten Philip Faitz aus Oberhöchststadt. In einem spannenden, vorgezogenen Endkampf konnte sich Hoffmann am Ende mit 10:6 durchsetzen. Das Finale war für Nils dann keine Herausforderung mehr. Gegen Noah Heintz aus Saarbrücken sicherte er sich mich 10:3 den Titel des Tages.

Getagged mit: , ,