TG Dörnigheim sechs Mal am Start in Weinheim

Beim 22. Bergstraßen-Turnier in Weinheim starteten sechs Fechter in den Altersklassen U10/U12/U14 für unsere Fechtabteilung. Bei dem gewohnt gut besuchten Turnier konnten sich drei Fechter in der oberen Hälfte der Ergebnisliste platzieren.

Wieder das beste Ergebnis aus Dörnigheimer Sicht war der erste Platz für Nils Hoffmann in der U14. Schlecht ins Turnier gestartet und nur auf Platz 8 nach der Vorrunde gesetzt kam es dann schon im Viertelfinale zum vorgezogenen Finale gegen Noah Heitz (TBB), Nils gewann mit 10:6 in einem rasanten Gefecht. Nach diesem vorweggenommenen Finale setzte sich Nils mit 10:3 im Halbfinale gegen den Münchner Distelkamp und  10:2 im Finale gegen den Neu-Ulmer Bosserhof klar an sie Leistungsspitze des Gesamtfeldes. Philip Faitz schied mit 7:10 gegen den überraschend starken Bosserhof schon im 16er – Lauf aus.

Die dritte gute Platzierung für Dörnigheim erfocht Lorenz Nürnberg mit Rang 8 in der U 10.

Auf die Plätze kamen bei der U12 Theodor Faitz auf Rang 19, Gabriel Bivol Rang 25; bei der U13 Maximilian von Quast auf Rang 20.