In der ersten Runde des Deutschlandpokals traf die Herrenmannschaft der TG Dörnigheim auf den Wiesbadener FC. Im Pokal wird auf 45 Treffer gefochten und beide Teams treten mit drei Fechtern plus Ersatzmann an. Für die TGD starteten Leo Rossi, Arno Förster und Christopher Traar, Tristan Förster nahm die Rolle des Ersatzmannes ein. Die Dörnigheimer Fechter starteten schwach in das Gefecht. …

Herrenmannschaft siegt im Pokal – Moritz Frohwein liefert gutes Ergebnis auf internationalem Turnier mehr Text »

Verwendete Schlagwörter: , , ,